Erklärung von der Gemeinschaft der freien Frauen Ostkurdistans (KJAR) in Europa zur Kampagne:

Sofortige medizinische Behandlung und Freilassung für Zeynep Celaliyan!

Freiheit für alle politischen Gefangenen in Iran!

 

Hand in Hand werden wir die Gewalt und Ungerechtigkeit beenden

 

Viele Freiheitssuchende haben für ihre Ziele und Utopien Haus und Heim verlassen und sich auf einen sehr schwierigen und schmerzhaften Weg begeben. Solange Mensch und Menschlichkeit bestehen, wird es diesen Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit immer geben. Zweifellos werden die Gewalttäter diejenigen, die die Freiheit fordern, bei Tag und Nacht fesseln und alles tun, um ihren Schrei nach Freiheit zu ersticken.

Gefängnisse sind Symbol der Despoten und der Diktatur; politische Gefangene sind Symbol des Widerstands dagegen. JedeR einzelne von Euch, die in der Gefangenschaft der Islamischen Republik Iran leben, ist Symbol des Widerstands gegen Gewalt und Vergewaltigung, Despoten, Ungerechtigkeit und Staatsterror. Jede Folter und jeder Schmerz, die ihr ertragt, sind Peitschenhiebe auf den Körpern von Millionen Freiheitssuchenden, deren Schweigen in euren Schreien widerhallt. In der Geografie des Mittleren Ostens öffnen die Philosophie und Methoden Abdullah Öcalans die Grenzen und Schranken für ein enorme Willenskraft, die den Kampf gegen diese Unmenschlichkeit, für Freiheit und Gerechtigkeit, voranführt.

 

Şîrîn Elem Huli hat ihren Körper gelassen, jedoch niemals ihre Würde und ihren Freiheitswillen. Ferzad Kemanger rief unter jeder Folter „Aso rune“, bis dass sein gutes Herz zu schlagen aufhörte. Ferhad Vekili verstand das Sterben wie eine Brücke zwischen dem Menschen und der Verwirklichung seiner Utopien. Alî, Hêmin, Bahoz, Fesîh und viele andere haben ihr Leben geopfert, um der Gesellschaft den Weg der Freiheit und Gerechtigkeit zu eröffnen.

Auch Zeynep Celaliyan befindet sich heute in den Händen dieser Vergewaltiger, die Ssîrîn, Ferzad, Ferhad, Soran und tausenden Weiteren auf dem Gewissen haben. Als kurdische Aktivistin, die vor acht Jahren verhaftet wurde, wurden ihr unzählige Male, auf grausamste Weise die Menschenrechte entzogen. Sie wurde gefoltert und die grundlegenden Rechte einer politischen Gefangenen wurden ihr entzogen.

Im Jahr 2008 wurde Zeynep Celaliyan, unter Vorwurf der Mitgliedschaft in der Partei für eine freies Leben in Kurdistan (PJAK) und bewaffnetem Widerstand gegen die Islamische Republik Iran zum Tode verurteilt. 2011 wurde dieses Urteil in eine lebenslängliche Haftstrafe umgewandelt. Ihr wird jegliche medizinische Behandlung verwehrt, die aufgrund der jahrelangen Gefangenschaft und schweren Folter unmittelbare Dringlichkeit haben. E besteht die akute Gefahr, dass Zeynep Celaliyan ihr Augenlicht verliert. Aufgrund von Entzündungen und inneren Blutungen benötigt sie dringlichste ärztliche und medikamentöse Behandlung. Obwohl die Familie die Übernahme aller Kosten versichert hat, geben die Sicherheitskräfte ihr keine Erlaubnis, das Gefängnis anlässlich einer solchen Behandlung zu verlassen. In diesem Fall darf kein demokratischer Mensch unbeteiligt und ruhig bleiben. Lasst uns Hand in Hand diese Gewalt und Ungerechtigkeit beenden!

 

Die Gemeinschaft der Freien Frauen Ostkurdistans (KJAR) lädt alle Frauen und nach Freiheit strebenden Menschen ein, sich für die Freiheit von Zeynep Celaliyan, deren Gesundheit in ernsthafter Gefahr ist, einzusetzen und die Freiheit aller, die sich aufgrund ihres Glaubens und ihrer Überzeugung in der Gefangenschaft der Islamischen Republik Iran befinden. Wir Freiheitssuchenden und insbesondere Frauen erheben uns im Respekt vor diesen Menschen und rufen mit vereinter Stimme: „Freiheit für alle politischen Gefangenen!“. Wir müssen in unserem Kampf für die Rechte politischer Gefangener und dem aktiven Kampf um ihre Befreiung beharrlich sein.

KJAR erklärt in Unterstützung für alle politischen Gefangenen im Iran: Wir werden unseren Kampf um Gerechtigkeit fortsetzen, bis dass alle, die in Iranischen Gefängnissen psychisch und körperlich schwere Folter zu erleiden haben, frei sind.

 

Gemeinschaft der Freien Frauen Ostkurdistans (KJAR) - Komitee in Europa

Juni 2015

 

übersetzt von Cenî Kurdisches Frauenbüro für Frieden e.V.

 

 

Aktivitäten

Spenden

Ceni Info